Irgendwo zwischen Alternative- und Progressive-Metal, im Raum der tiefen Klänge und atmosphärischen Synths, haben Plurals ihr Zuhause gefunden. Inspiriert von Genregrößen wie Periphery, TesseracT oder Intervals kombinieren die fünf Jungs, rhythmische Raffinesse mit emotionalen Melodien. Mit ihrer Musik gehen sie an die eigenen Grenzen und darüber hinaus, ohne bei der Suche nach Neuem das vermeintlich Einfache aus den Augen zu verlieren.

Diese Philosophie spiegelt sich auch in der Gestaltung der Vocals wieder, welche das instrumentale Fundament mit einer lyrischen Dimension unterstützen. Die charakteristische Stimme schmiegt sich dabei um die Riffs und lässt Platz für musikalische Feinheiten.

Das musikalische Konzept der Band findet Anklang – so schaffte der Song „Eden“ aus der aktuellen „EP 2017“ eine Top-Ten-Platzierung in den Rockfile Radio Florida Charts.

Plurals